PE Schutz und Sicherheit - Meisterbetrieb - 

 

Lehrgang für die IHK Prüfung

"Meister/in für Schutz und Sicherheit"

Dauer:                         Der Lehrgang umfasst 1200 Unterrichtseinheiten

 

Abschluss:                  Meisterprüfung vor einer IHK

 

Kosten:                      Grundlegende Qualifikation                             Auf Anfrage

                                   Handlungsspezifische Qualifikation                  Auf Anfrage

                                   Ausbildereignungsprüfung              bei der zuständigen IHK

 

 Die Prüfungsgebühren werden bei der jeweils zuständigen IHK gesondert erhoben.

 

 

Wir vermitteln laut Prüfungsverordnung des DIHK folgende Teilbereiche:


  1. Grundlegende Qualifikation

  1. Rechtsbewusstes Handeln
  2. Betriebswirtschaftliches Handeln
  3. Zusammenarbeit im Betrieb


     2. Handlungsspezifische Qualifikation

  1. Schutz- und Sicherheitstechnik
  2. Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  3. Recht
  4. Organisation
  5. Führung und Personal

Copyright © 2018 PE Schutz und Sicherheit Susann Petersen. All Rights Reserved.